Sprachauswahl

Technische Daten

Technische Daten:   "PRO"

Rollendurchmesser : Vorderseite 94,3 mm, Rückseite 91,6 mm                                                     Rollenbreite (ohne/mit Kurbel+Rückenmutter): 45 (72) mm
Spulenbreite Innen: 28,1 mm
Spulenkern Durchmesser: 51,4 mm
Max. Spulentiefe (nutzbar): 21,6 (17,2) mm
Schnuraufnahme bei einer ganzen Umdrehung mit voller Spule: 27 cm
Schnurfassung: WF7-8 + 180 Meter -Backing
Schnurkapazität : ca. 105 cm³
Gewicht : 260 Gramm

Maximale Bremskraft: 6,5kg

 

 

 

Technische Daten:   "X-PRO"

 

Rollendurchmesser : Vorderseite 114,3mm, Rückseite 112mm                                                                                         Rollenbreite (ohne/mit Kurbel+Rückenmutter): 45 (72) mm
Spulenbreite Innen: 28,1 mm
Spulenkern Durchmesser: 51,4 mm
Max. Spulentiefe (nutzbar): 31,6 (27,2) mm
Schnuraufnahme bei einer ganzen Umdrehung mit voller Spule: 34 cm
Schnurfassung: WF10-12 + 250 Meter -Backing

Schnurkapazität : ca. 190 cm³
Gewicht : 282 Gramm

Maximale Bremskraft: 6,5kg / (je nach Kraftaufwand bis ca.12kg möglich)

 

 

Der Spulenwechsel ist werkzeuglos möglich!

Salzwasserbeständigkeit: ja, getestet im Salzsprühnebeltest ohne Beschichtung (siehe hier)

Einsatz beim Meerforellen- und Hechtfischen, beim leichten Salzwasserfischen auf GT´s bis Lachs und Tropenfische. Für all diese Bedürfnisse habe wir die richtige Rolle.

Der Rollentyp wurde mehrjährig vor Serienbeginn getestet. Siehe hier.


Einen Testbericht für die PRO finden Sie auch hier, für die X-Pro hier.

Umbau von rechts auf links muss bestellt werden.

Bei Bestellung sollte unbedingt die Kurbelseite  angegeben werden (Links oder Rechts). Ohne Angabe liefern wir die Kurbel auf der linken Seite!

Ein nachträglicher Umbau, z.B. bei Verkauf, von rechts auf links wird von uns als Service kostenlos, auch nachträglich, übernommen.

Auch der Spulenwechsel ist kinderleicht! Einfach Bremsknopf abschrauben, Kurbel entnehmen,Bremsscheibe entnehmen, Spule wechseln, Bremsscheibe aufsetzen, Kurbel aufsetzen, Bremsknopf aufschrauben, Fertig!

Siehe unten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Spulenwechsel